Knut Höger · Maßschneider · Sattler       fon 040 - 46 88 17 36      e-mail 

@

Pads

Sättel

Modell

Accessoires

Referenzen

Sitzbänke · Sättel für Ducati

Neuanfertigung · Bei Tank- oder Heckumbau passt meistens die originale Sitzbank nicht mehr. Es muss eine neue Karkasse am Motorrad angepasst werden, sodass alle Konturen des Motorrades stimmig aufgenommen werden. In der Regel wird dazu das Bike in der Werkstatt vor Ort benötigt. Auf die angefertigte Karkasse wird ein Polster aus Schaumstoff oder Federkern (Mindestbauhöhe für Federkern ist 5 cm) aufgebracht und der ausgesuchte Bezug aus Kunstleder oder echtem Leder angepasst.

Einer Durchnässung wird – der Ausgestaltung entsprechend – technisch soweit wie möglich vorgebeugt.

Umbau · Voraussetzung für die Möglichkeit eines Umbaus ist eine passende Unterschale – auch Karkasse genannt. Das meistens aus Schaumstoff bestehende Polster darüber lässt sich individuell verändern oder neu herstellen, und/oder auch mit einem Federkern ausstatten.

Die für einen Federkerneinbau benötigte Bauhöhe beträgt allerdings mindestens 5 cm. Der Bezug ist wahlweise aus Kunstleder oder echtem Leder. Einer Durchnässung wird technisch soweit wie möglich vorgebeugt.

 

Ducati

 

·

© 2017 - 2018 by < alles Leder >

Impressum

Datenschutzerklärung